WIPO Pearl: Ansprechendere Optik und mehr Komfort

28. Mai 2019

Die WIPO Pearl-Terminologie-Datenbank wurde überarbeitet und bietet nun eine neue und ansprechendere Optik sowie mehr Komfort. Alle bisherigen Funktionen bleiben erhalten, das Design jedoch wurde dem ePCT-System der WIPO zur Online-Einreichung von Patentanmeldungen angepasst und wird somit den Nutzern dieses Systems vertraut erscheinen. Darüber hinaus ist die Website für den Einsatz auf mobilen Geräten wie Handys und Tablets angepasst worden.

Rückmeldungen zum neuen Design nehmen wir gerne hier entgegen.

Sprache der Benutzeroberfläche

Die WIPO Pearl Benutzeroberfläche steht nun auch in Arabisch zur Verfügung. Somit ist die Benutzeroberfläche erstmals in allen 10 Sprachen der WIPO Pearl Terminologiedatenbank verfügbar, nämlich den 10 PCT-Veröffentlichungssprachen. Nutzer können ihre Spracheinstellungen oben rechts im Bildschirm wählen.

Datenbankinhalte

Die WIPO Pearl Datenbank wurde mit 12.000 neuen Termini aus dem Patentbereich, die von Sprachexperten der WIPO validiert wurden, aktualisiert. Die Datenbank enthält nun über 172.000 Termini. 17.500 Begriffe (bzw. 80%) sind jetzt jeweils mit anderen Begriffen der Datenbank verknüpft. Diese Relationen können über die Begriffsorientierte Suche durchsucht werden. Weitere Relationen lassen sich in nicht-validierten, durch Machine-Learning-Algorithmen gewonnenen "Begriffswolken" darstellen.

Zusammenarbeit mit Universitäten

Die aktuelle Version von WIPO Pearl enthält außerdem 750 mehrsprachige Terminologie-Einträge, die von Studierenden der folgenden Universitäten erstellt und von PCT-Sprachexperten der WIPO validiert wurden:

Wir laden Universitäten, die an einer derartigen Zusammenarbeit im Bereich Terminologie interessiert sind, dazu ein, uns zu kontaktieren.