PCT-Vorbehalte, Erklärungen, Mitteilungen und Unvereinbarkeiten

(Stand am 1. Juli 2020)

Staaten
PCT-Artikel
22 (1) Beschluss der Versammlung des PCT-Verbandes vom 3. Oktober 2001
(PCT/A/30/7 (auf Englisch), Anhang IV)
Luxemburg, Vereinigte Republik Tansania
64 (2) a) ii) Finnland, Norwegen, Polen, Schweden
64 (3) a) Vereinigte Staaten von Amerika
64 (4) a) Vereinigte Staaten von Amerika
64 (5) Algerien, Armenien, Bahrain, Belarus, Chile, Demokratische Volksrepublik Laos, Frankreich, Georgien, Indien, Indonesien, Kasachstan, Katar, Kirgisistan, Kuba, Malaysia, Malta, Mosambik, Oman, Republik Moldau, Rumänien, Russische Föderation, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan
Ämter und zwischenstaatliche Organisationen
PCT-Regeln
4.9 b)  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  JP Japanisches Patentamt
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
20.1 d)   US US Patent- und Markenamt (USPTO)
20.8 a)1, 7  CU Kubanisches Amt für gewerbliches Eigentum
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  ID Generaldirektorat für geistiges Eigentum (Indonesien)
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  MX Mexikanisches Institut für gewerbliches Eigentum
20.8 a-bis)5, 7 CL Nationales Institut für gewerblichen Rechtsschutz (Chile)
CU Kubanisches Amt für gewerblichen Rechtsschutz
CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
DE Deutsches Patent- und Markenamt
EP Europäisches Patentamt (EPA)
ES Spanisches Patent- und Markenamt
FR Nationales Institut für gewerbliches Eigentum (INPI) (Frankreich)
ID Generaldirektion für geistiges Eigentum (Indonesien)
KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
MX Mexikanisches Institut für gewerblichen Rechtsschutz
20.8 b)   CN Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA)
  CU Kubanisches Amt für gewerbliches Eigentum
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  ID Generaldirektorat für geistiges Eigentum (Indonesien)
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  MX Mexikanisches Institut für gewerbliches Eigentum
  TR Türkisches Patent- und Markenamt (Turkpatent)
20.8 b-bis)6 CL Nationales Institut für gewerblichen Rechtsschutz (Chile)
CN Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA)
CU Kubanisches Amt für gewerblichen Rechtsschutz
CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
DE Deutsches Patent- und Markenamt
EP Europäisches Patentamt (EPA)
ES Spanisches Patent- und Markenamt
ID Generaldirektion für geistiges Eigentum (Indonesien)
KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
MX Mexikanisches Institut für gewerblichen Rechtsschutz
TR Türkisches Patent- und Markenamt (Turkpatent)
23bis.2 b) DE Deutsches Patent- und Markenamt
  FI Finnisches Patent- und Registrieramt (PRH)
  SE Schwedisches Amt für geistiges Eigentum (PRV)
23bis.2 e)2 AU Australisches Patentamt
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  FI Finnisches Patent- und Registrieramt (PRH)
  HU Ungarisches Amt für geistiges Eigentum (HIPO)
  IL Israelisches Patentamt
  JP Japanisches Patentamt
  NO Norwegisches Patentamt
  SE Schwedisches Amt für geistiges Eigentum (PRV)
  SG Singapurisches Amt für geistiges Eigentum
  US US Patent- und Markenamt (USPTO)
26.3ter b)   US US Patent- und Markenamt (USPTO)
26.3ter d)   US US Patent- und Markenamt (USPTO)
26bis.3 j)1, 3, 7 BR Nationales Institut für gewerbliches Eigentum (Brasilien)
  CO Aufsichtsbehörde für Industrie und Handel (Kolumbien)
  CU Kubanisches Amt für gewerbliches Eigentum
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  DZ Algerisches Nationales Institut für gewerbliches Eigentum
  GR Organisation für gewerbliches Eigentum (OBI) (Griechenland)
  ID Generaldirektorat für geistiges Eigentum (Indonesien)
  IN Indisches Patentamt
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  PH Amt für geistiges Eigentum der Philippinen
49.5 l)   bez. Regel 49.5 c-bis):
  BR Nationales Institut für gewerbliches Eigentum (Brasilien)
  US US Patent- und Markenamt (USPTO)
  bez. Regel 49.5 k):
  US US Patent- und Markenamt (USPTO)
49.6 f)  CA Kanadisches Amt für geistiges Eigentum
  CN Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  IN Indisches Patentamt
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  LV Lettisches Patentamt
  MX Mexikanisches Institut für gewerbliches Eigentum
  NZ Neuseeländisches Amt für geistiges Eigentum
  PH Amt für geistiges Eigentum der Philippinen
  PL Polnisches Patentamt
49ter.1 g)3, 4 BR Nationales Institut für gewerbliches Eigentum (Brasilien)
  CN Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA)
  CO Aufsichtsbehörde für Industrie und Handel (Kolumbien)
  CU Kubanisches Amt für gewerbliches Eigentum
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  DZ Algerisches Nationales Institut für gewerbliches Eigentum
  ID Generaldirektorat für geistiges Eigentum (Indonesien)
  IN Indisches Patentamt
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  LT Staatliches Patentamt der Republik Litauen
  MX Mexikanisches Institut für gewerbliches Eigentum
  PH Amt für geistiges Eigentum der Philippinen
49ter.2 h)3 BR Nationales Institut für gewerbliches Eigentum (Brasilien)
  CA Kanadisches Amt für geistiges Eigentum
  CN Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA)
  CO Aufsichtsbehörde für Industrie und Handel (Kolumbien)
  CU Kubanisches Amt für gewerbliches Eigentum
  CZ Amt für gewerbliches Eigentum (Tschechien)
  DE Deutsches Patent- und Markenamt
  DZ Algerisches Nationales Institut für gewerbliches Eigentum
  ID Generaldirektorat für geistiges Eigentum (Indonesien)
  IN Indisches Patentamt
  KR Koreanisches Amt für geistiges Eigentum
  MX Mexikanisches Institut für gewerbliches Eigentum
  PH Amt für geistiges Eigentum der Philippinen
51bis.3 c) SG Singapurisches Amt für geistiges Eigentum
66.1bis b)   EP Europäisches Patentamt (EPO)
Abschnitte der PCT-Verwaltungsvorschriften
703 f) bez. Abschnitt 703 b) ii) bis  iv) und entsprechender Abschnitte des Anhangs F der Verwaltungsvorschriften:
  US US Patent- und Markenamt (USPTO)
  bez. Abschnitt 703 b) ii) bis iv), sofern diese Bestimmungen sich auf die Abschnitte 5.1 und 5.2.1 des Anhangs F der Verwaltungsvorschriften und auf die Abschnitte 2 d) bis  g) des Appendix III des Anhangs F der Verwaltungsvorschriften beziehen:
  JP Japanisches Patentamt
  1. Das belgische Amt für geistiges Eigentum hat die Mitteilung über die Unvereinbarkeit mit dem nationalen Recht nach den Regeln 20.8 a) und 26bis.3(j) PCT mit Wirkung ab 1. April 2018 zurückgenommen.
  2. Das Eidgenössische Institut für geistiges Eigentum hat die Mitteilung über die Unvereinbarkeit mit dem nationalen Recht nach Regel 23bis.2 e) PCT mit Wirkung ab 1. Januar 2019 zurückgenommen.
  3. Das Norwegische Patentamt hat die Mitteilung über die Unvereinbarkeit mit dem nationalen Recht nach den Regeln 26bis.3 j), 49ter.1 g)  und 49ter.2 h)  PCT mit Wirkung ab 1. Juli 2019 zurückgenommen.
  4. Das Kanadisches Amt für geistiges Eigentum hat die Mitteilung über die Unvereinbarkeit mit dem nationalen Recht nach Regel 49ter.1 g) PCT mit Wirkung ab 30. Oktober 2019 zurückgenommen.  Dies findet Anwendung auf internationale Anmeldungen, deren internationales Anmeldedatum der 30. Oktober 2019 oder ein späteres Datum ist.
  5. Die Ämter (in ihrer Eigenschaft als Anmeldeämter) der in dieser Tabelle aufgeführten Staaten haben dem Internationalen Büro (IB) mitgeteilt, daß die Regeln 20.5bis a) ii) und 20.5bis d) PCT, mit dem vom Amt anzuwendenden nationalen Recht nicht vereinbar sind und/oder als nicht vereinbar angesehen werden können, oder es gilt, daß die Ämter dem IB diese Unvereinbarkeit in einer Mitteilung nach der in Kraft bleibenden Regel 20.8 a) PCT mitgeteilt haben.
  6. Die Ämter (in ihrer Eigenschaft als Bestimmungsämter) der in dieser Tabelle aufgeführten Staaten haben dem Internationalen Büro (IB) mitgeteilt, daß die Regeln 20.5bis a) ii) und 20.5bis d) PCT, mit dem vom Amt anzuwendenden nationalen Recht nicht vereinbar sind und/oder als nicht vereinbar angesehen werden können, oder es gilt, daß die Ämter dem IB diese Unvereinbarkeit in einer Mitteilung nach der in Kraft bleibenden Regel 20.8 b) PCT mitgeteilt haben.
  7. Das Italienische Patent- und Markenamt hat die Mitteilung über die Unvereinbarkeit mit dem nationalen Recht nach Regel 20.8 a) PCT, die ebenfalls als auf Regel 20.8 a-bis) PCT erweitert gilt, und nach Regel 26bis.3 j) PCT, mit Wirkung ab 1. Juli 2020 zurückgenommen.